Auch dieses Semester haben wir uns viel Mühe gegeben, um Euch eine Auswahl der herausragendsten Filme zu präsentieren. Es sollte für jeden etwas dabei sein: Neben Blockbustern wie „Star Wars“ zeigen wir Euch auch Preisträger internationaler Filmfestivals wie „Three Billboards Outside Ebbing, Missouri“ und natürlich Arthouse Filme wie „Loving Vincent“ und „The Killing of a Sacred Deer“.

Fans von Science-Fiction-Filme können sich auf etwas Besonderes freuen. Neben „Blade Runner 2049“ präsentieren wir Euch auch den Kultfilm „Blade Runner“ aus den Achtzigern. Das solltet Ihr Euch nicht entgehen lassen!

Langsam wird es zur liebgewonnen Tradition, dass wir am Diversity Tag (5. Juni) mit dem Diversity Management des KITs kooperieren. Für Euch bedeutet das freier Eintritt und ein toller Kinoabend. Dieses Jahr zeigen wir die Komödie „The Big Sick“.

Besonders freut es uns auch, dass wir dieses Semester einen Filmabend mit der Hochschulgruppe „Studieren ohne Grenzen“ gestalten. Gezeigt wird „Silenced Voices - Tales of Sri Lankan Journalists in exile“ und der Eintritt ist frei.

Und was wäre ein Sommersemester ohne ein Abend, der sich dem kurzen Format widmet! Kurzfilme sind aufregend, innovativ, unterhaltsam und immer für eine Überraschung gut. Gezeigt werden, wie jedes Jahr, einige Nominierte und Preisträger des deutschen Kurzfilmpreises 2018.

Wie immer zeigen wir die Filme in unterschiedlichen Sprachfassungen. Ihr wollt wissen in welcher Fassung ein Film läuft? Kein Problem, schaut einfach auf die Sprachangabe bei der Filmbeschreibung.

Viel Spaß bei der Lektüre unseres Programmhefts. Für Lob und Kritik, Besichtigung der Projektionsanlage, Filmwünsche und anregende Diskussionen stehen wir, das AFK-Team, für Euch nach jeder Vorführung zur Verfügung.

Euer AFK



Der Film wurde in Kooperation mit der Hochschulgruppe Abgedreht Karlsruhe erstellt. Hierfür möchten wir uns herzlich für die tolle Zusammenarbeit bedanken.

Wir bei Facebook: