Kurzfilmabend Deutscher Kurzfilmpreis 2015 - Kinotournee

Kurzfilme sind aufregend, unterhaltsam und immer für eine Überraschung gut. Dieses Semester widmen wir der kurzen Form einen ganzen Termin, bei dem wir Euch eine persönliche und abendfüllende Auswahl unter den Preisträgern und Nominierten vom Deutschen Kurzfilmpreis 2014 präsentieren:
DIE KUNST DES VERLIEBENS von David Voss Christian Bender ist ein junger Boxer, vor seinem entscheidenden Kampf. Zuhause kümmert er sich um seinen Vater, der nach einem zweiten Schlaganfall zum Pflegefall geworden ist. Maria, eine Freundin und ehemalige Freundin seines Bruders Michael und hilft ihm dabei. Als Michael nach langer Zeit wieder nach Hause kommt, ist er nicht die Hilfe, die sich Christian erhofft hatte.
NACH AUSSCHWITZ von Jan Sobotka Die Beobachtung der Konservierungsmaßnahmen im Staatlichen Museum Auschwitz-Birkenau verdeutlicht die Vergänglichkeit der Exponate und bietet die Möglichkeit, über den Inhalt und die Zukunft des kulturellen Gedenkens nach Auschwitz nachzudenken.
EIN MÄRCHEN VON EINER UNMÖGLICHEN STELLE IM UNIVERSUM von Markus Wulf Es war einmal ein Mädchen, das hieß Helene. Und weil der Vater König war und die Mutter Königin, musste es Prinzessin sein.
PATCH von Gerd Gockell Ein experimenteller Animationsfilm, der mit den Mitteln der abstrakten Farbmalerei die Grenzen zwischen Abstraktion und Erkennbarkeit erforscht. Dafür werden ikonographische Bilder und Symbole des Kinos malerisch abstrahiert und mit Hilfe verschiedener Animationstechniken neu strukturiert.
SHOOT ME von Narges Kalhor Die Regisseurin ist auf der Suche nach dem iranischen Rapper Shahin Najafi, der in einer Fatwa mit dem Tod bedroht wurde. Beide entstammen einer jungen, iranischen Generation, die zwischen Tradition und westlichem Leben stehen. Der Film findet erstaunliche Bilder für Menschen, für ein unbestimmtes Gefühl der Suche nach Gemeinsamkeiten.

Seitdem er 1956 von der Bundesregierung erstmals vergeben wurde, ist der Deutsche Kurzfilmpreis die wichtigste und höchstdotierte nationale Auszeichnung für kurze Filme geworden. Jährlich werden Kurzfilme in den Kategorien Spielfilm, Dokumentarfilm, Animationsfilm und Experimentalfilm prämiert und anschließend auf Tournee durch Deutschland geschickt. Insbesondere jungen Filmemacherinnen und Filmemachern bietet er eine wichtige Plattform.

Wir bei Facebook: