Wild Tales

AR/ES 2014; 122 min; OmdU;
Regie: Damián Szifron;

Gewalt und Vergeltung sind die zentralen Themen von sechs Kurzgeschichten, die in Wild Tales (Relatos salvajes, Argentinien) zu einer schwarzen Komödie zusammengefügt werden. Wer kennt es nicht? Der Moment an dem man durch Demütigungen, Stress und Ungerechtigkeiten sich über alles und jeden aufregt und kurz vor dem Explodieren ist. Oft gehen solche Situationen harmlos aus, da es die Menschheit gelernt hat sich zivilisiert zu benehmen. Nicht jedoch in Wild Tales. Hier werden die Höhepunkte der Wut ausgelebt und auf die Spitze getrieben. Der Verrat eines Liebenden, die Konfrontation mit einer vergessen geglaubten Vergangenheit und die Gewalt, die sich aus ganz alltäglichen Begegnungen ergibt, treiben die Figuren immer weiter, in den Wahnsinn hinein. Mit dem Film Wild Tales gelang es dem argentinischen Filmemacher Damián Szifron einen internationalen Erfolgsfilm zu produzieren, der für den Oscar (Bester ausländischer Film) und die goldene Palme in Cannes nominiert wurde und den BAFTA für den besten nicht englischsprachigen Film gewinnen konnte.

Wir meinen: Ein spannender, witziger und preisgekrönter Episodenfilm rund um das Thema Wut und Gewalt, der in einer skurrilen Hochzeitsfeier seinen Höhepunkt findet!

Wild Tales in der IMDB

Wir bei Facebook: