Spiderman: Into the Spider-Verse

USA 2018; 117 min; OV, DF;
Regie: Bob Persichetti, Peter Ramsey; Drehbuch: Phil Lord, Rodney Rothman,;

Tobey Maguire, Andrew Garfield, Tom Holland und jetzt dieser Zwölfjährige? Da blickt doch niemand mehr durch. Also mal wieder Zeit für ein Reboot! - Aber hier wird die Sache auch nicht gerade überschaubarer, denn nachdem durch die kriminellen Machenschaften des Widersachers Kingpin einige Paralleluniversen kollidieren, wimmelt es in Manhattan nur so vor Spidermännern, -frauen und -schweinchen, allesamt mit individuellen spinnenbasierten Superkräften.

Peter Parker (Jake Johnson), in dieser Spiderman-Version bereits erwachsen, gibt hier das Rampenlicht an Miles Morales (Shameik Moore) als Hauptspinne ab, in dessen Heimatuniversum sich die Handlung abspielt. Kann die bunte Spinnentruppe Kingpin und seine Superschergen bezwingen?

Wir meinen: Mit frischem Animationsstil und Gast-Star-Stimmen wie Nicolas Cage eine angenehme Abwechslung in der ewigen Neuauflagenkette des Spinnenhelden.

Spiderman: Into the Spider-Verse in der IMDB

Wir bei Facebook: