Nosferatu

DE 1922; 94 min; Regie: F.W. Murnau; Drehbuch: Henrik Galeen,;
Darsteller: Max Schreck Alexander Granach Greta Schröder;

Im Jahr 1922 adaptierte Friedrich Wilhelm Murnau den Roman Dracula als Stummfilm in fünf Akten. Dummerweise hat er die Witwe von Bram Stoker vorab nicht um Erlaubnis gefragt. Das führte in einem Urheberrechtsstreit 1925 dazu, dass die Vernichtung des Films angeordnet wurde. Glücklicherweise überlebte der Film in zahlreichen verschiedenen Schnittfassungen und ist auch seit einigen Jahren in einer restaurierten Version verfügbar. Heute gilt der Film mit seiner dämonischen Hauptfigur als einer der wichtigsten Filme aus der Weimarer Republik.

Erzählt wird die Geschichte des Grafen Orlok aus den Karpaten, der aus Sehnsucht nach der schönen Ellen nach Wisborg reist und die Menschen der Stadt in Angst und Schrecken versetzt. Ellens Verlobter, vom Grafen gebissen, muss ins Irrenhaus und die Menschen in der Stadt werden von einer gefährlichen Krankheit befallen. Letztendlich liegt es an Ellen, den Vampir zu besiegen und die Stadt zu retten.

Wir meinen: Ein hervorragender Horrorfilm und ein Meisterwerk des Expressionismus!

Nosferatu in der IMDB

Wir bei Facebook: