Helden der Wahrscheinlichkeit

DK 2020; 116 min; Regie: Anders Thomas Jensen; Drehbuch: Anders Thomas Jensen, Nikolaj Arcel,;
Darsteller: Mads Mikkelsen, Nikolaj Lie Kaas, Andrea Gadeberg;

Der Berufssoldat Markus (Mads Mikkelsen) verliert bei einem Zugunglück seine Frau. Otto (Nikolaj Lie Kaas) gibt sich zunächst selbst die Schuld am Tod von Markus Ehefrau, doch kommt er als Statistiker zu dem Schluss, dass es sich bei dem Unglück nicht um einen Unfall gehandelt haben kann. Als Otto mit seinen Kumpels Lennart und Emmenthaler vor Markus` Tür steht und ihm seine Theorie unterbreitet, dass das Unglück ein Anschlag der Rockergang “Riders of Justice” (Retfærdighedens ryttere) war, ist Markus sofort daran interessiert und sinnt auf Rache.

Mit seinem makabren Humor und einer immer weiter eskalierenden Gewaltspirale ist der Film einerseits eine wunderbare dänische Komödie, hat aber dennoch seine dunkleren Seiten und ist mitunter nichts für schwache Nerven.

Wir meinen: Eine Komödie, die viel mit abstrusen Situationen und schnellen Dialogen arbeitet und damit hervorragende Komik erzeugt.

Helden der Wahrscheinlichkeit in der IMDB

Wir bei Facebook: